Cloppenburgs Senioren aktiv und mobil

Jahresvorschau 2017 der Gruppen im Haus der Senioren

DER BESONDERE FILM

In Zusammenarbeit mit dem Haus der Senioren zeigt das CineCenterCloppenburg (CCC), Osterstraße 38, den BESONDEREN FILM, der im Normalprogramm immer am 2. Dienstag im Monat um 20:15 Uhr läuft, am darauffolgenden Mittwochnachmittag um 16.00 Uhr.

Dieser Nachmittag ist mittlerweile zu einer festen Einrichtung für viele Senioren geworden, die gerne ins Kino aber abends nicht gerne aus dem Haus gehen.
Mehr zum Inhalt des jeweiligen Films finden Sie in einem Flyer, der im 'Haus der Senioren' in der Geschwister-Scholl-Str. 15 ausliegt. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich - alle, die gerne ins Kino gehen, sind herzlich willkommen.

 

Termin: Mittwoch, 15. November 2017 um 16:00 Uhr im CCC

 

Titel:     "Hereinspaziert”

Inhalt:

 

Politisch inkorrekte Komödie über eine Roma-Familie, die bei einem französischen Intellektuellen einzieht.

 

Der wohlhabende Intellektuelle Jean-Etienne Fougerole schreibt ein Buch, in dem er die französische Elite auffordert, Obdachlose und Arme von der Straße in ihre großen Häuser zu holen. 

 

In einer Talkshow wird er aufgefordert, mit gutem Beispiel voranzugehen und nimmt somit eine vierköpfige Roma-Familie auf, die es sich mitsamt Wohnwagen und Hausschwein in seinem weitläufigen Garten gemütlich macht. Da ist das Chaos natürlich vorprogrammiert ......

 

 

Terminvorschau:

 

Mittwoch, 13. Dezember 2017 um 16:00 Uhr läuft “Victoria & Abdul”

 

Mittwoch, 10. Januar 2017 um 16:00 Uhr läuft “The Big Sick”

 

 

Senioren Computer Club Cloppenburg - SCCC

 Die SCCC-Veranstaltungen finden freitags von 14:30 Uhr - 16:00 Uhr
in den EDV-Räumen des Bildungswerkes Cloppenburg, Graf-Stauffenberg-Straße 1-5, statt.

 

Termine 2. Halbjahr 2017

 

 08. und 22. September; 06. und 20. Oktober; 03. und 17. November; 01. und 15. Dezember.






Café Alzheimer - Jahresprogramm 2017

Cloppenburg (pma)
Das Jahresprogramm des Café Alzheimer für das Jahr 2017 bietet wieder eine Reihe interessanter Veranstaltungen an. Es ist für alle interessierten Bürger der Stadt als Flyer im Seniorenbüro in der Geschwister-Scholl-Straße 15 zu erwerben. Auch telefonisch kann es während der Bürozeiten von Mo.-Fr. in der Zeit von 9-12 Uhr unter der Nummer 04471-87688 abgerufen werden. Internetnutzer erfahren es unter www.senioren-clp.de.

  Nach dem gemeinsamen Kohlessen im Januar, das wie jedes Jahr die Reihe der Veranstaltungen eröffnete, werden die Besucher im Februar über das "neue Pflegestärkungsgesetz" informiert, das wichtige Neuerungen vorsieht.

  "Mandalas ausmalen", wobei der Phantasie der Teilnehmer keine Grenzen gesetzt sind, steht für den März auf dem Programm. Im April geht es dann um "Erste-Hilfe-Maßnahmen in Notsituationen".

  "Kurze Sketche und gespielte Witze" sollen die Besucher im Mai erfreuen und zum Lachen bringen. Wer glaubt, dass er 'noch einen auf Lager' hat, kann diesen dann gerne zum Besten geben. Im Juni wird zum großen "Ausflug" eingeladen, der immer mit Spannung erwartet wird.

  Mit dem traditionellen "Grillfest" geht es im Juli in die zweite Jahreshälfte. Möglichkeiten, "den Tastsinn anzuregen", werden den Besuchern im August gezeigt.

  "Alltagshilfen" gibt es im Monat September. Hierbei geht es um Gegenstände des täglichen Bedarfs, die kranken und behinderten Mitmenschen und Familienangehörigen das Leben erleichtern sollen.

  "Hoffnung über den Tod hinaus" will im November ein Geistlicher vermitteln. Im Dezember schließt sich mit der "Weihnachtsfeier" der Kreis der monatlichen Veranstaltungen.

  Die Veranstaltungen finden am 1. und 3. Dienstag im Monat um 15 Uhr im Haus der Senioren statt. Während in gemütlicher Runde bei Kaffee und Kuchen am 1. Dienstag jeweils ein Vortrag zu den unterschiedlichsten Themen auf dem Programm steht, treffen sich die Besucher am 3. Dienstag zum Klönschnack. Dabei kommt auch der Gesang nicht zu kurz.

Kegeln, Wandern und Radwandern 2017