Hundedame Amy - Coach für Sozialkompetenz im Ruhestand

Münsterländische Tageszeitung, Samstag, den 28.12.2019

 

WAU   - Weitermachen als Underdog

 

Moin Leute,

 hier ist wieder die noch 9-jährige coole Hundedame Amy, euer Coach für Sozialkompetenz im Ruhestand. Heute mische ich mich zum Thema Fahrrad fahren in Cloppenburg ein.

 Auch wenn ich gerne mal faul auf der Haut liege oder ein gepflegtes Nickerchen mache, weiß ich als ältere Hundedame aus eigener Erfahrung, wie wichtig Bewegung ist. Meine liebste Form sich zu bewegen, ist einem geworfenen Tennisball hinterher zu spurten. Die zweitliebste Bewegungsform ist Löcher buddeln. Wie, damit könnt ihr nichts anfangen? Schade!

 Aber vielleicht macht ihr es wie viele Senioren und bewegt euch beim Rad fahren. Soll sehr gesund sein!

 Aber ist Rad fahren in Cloppenburg wirklich so gesund oder ist es eher gefährlich? Pauschal läßt sich diese Frage wohl nicht beantworten!

 Fakt ist aber, dass nicht nur im Innenstadtbereich an vielen Straßen separate Fahrradwege fehlen. Wo sie vorhanden sind, enden sie oft abrupt, um Platz für Parkbuchten zu schaffen.

 Es mangelt an einer einheitlichen baulichen oder farblichen Gestaltung der Radwege, um auf den ersten Blick erkennen zu können, ob ein Bürgersteig nur von Fußgängen oder auch von Radfahrer genutzt werden kann. Klarheit verschafft häufig nur ein intensives Studium der Beschilderung.

 Auf einigen stark befahrenen Innenstadtstraßen sind für die Fahrradfahrer separate Fahrstreifen markiert. Leider sind die oft nicht ausreichend breit und werden immer wieder zugeparkt. Fahrradfahrer müssen sich daher immer wieder abrupt in den fließenden Autoverkehr begeben. Nicht ganz ungefährlich, wenn man mich fragt!

 Aber auch bei freier Fahrbahn ist es schon ein äußerst mulmiges Gefühl, haarscharf von einem 40-Tonner überholt zu werden. Spaß an der Bewegung sieht für Amy anders aus!

 Der Ansatz der Stadt Cloppenburg, zur Verbesserung der Situation für die Radfahrer Fahrradstraßen auszuweisen, ist grundsätzlich sicherlich der richtige Schritt. Allerdings ist dieser Schritt mit nicht einmal 300 m im Bereich der Kirchhofstraße eher ein Schrittchen. Vor und nach diesem kleinen Abschnitt Fahrradstraße wird der Fahrradfahrer wieder in das normale Chaos entlassen. Bei weiterhin 3700 Kraftfahrzeugen auf der Kirchhofstraße scheint das Chaos aber auch im Bereich des Fahrradstraßenabschnitts weiterzubestehen.

 In Anbetracht dieser unbefriedigenden Verhältnisse kann allen Verantwortlichen nur geraten werden, die Situation für die Fahrradfahrer systematisch anhand eines Radwegekonzeptes für die Stadt Cloppenburg zu verbessern, statt auf einzelne „Leuchtturmprojekte“ mit wenig Strahlkraft zu setzen.

 Um sich zu bewegen, wird Amy auch in Zukunft Tennisbällen hinterherjagen und Löcher buddeln. Fahrrad fahren ist mir zu gefährlich!

 Bis demnächst!

 

Ein herzliches WAU von eurer Amy

Rätselecke

Dreifach
Hier muss der Platzhalter 333, durch den jeweils gleichen Buchstaben ersetzt werden. Diese Übung schult Ihre Wortfindung und Kreativität.

Beispiel: Flu333enke = Flusssenke

 

1) Schlu333trich,                     2) Kontro333ampe,
3) Klose333ür,                         4) Hu333chale,

5) Be333uch,                           6) Krista333euchter,

7) Balle333änzer,                    8) Kongre333aal,

9) Fußba333ehrer.

Zungenbrecher

Sprechen Sie diesen Zungenbrecher laut und werden Sie dabei immer schneller. Wenn Sie ihn auswendig können, zählen Sie imKopf, wie viele Punkte sich im Zungenbrecher finden.

 

Auf den sieben Robbenklippen sitzen sieben Robbensippen, die sich in die Rippen stippen, bis sie von den Klippen kippen.


Was ist denn hier passiert?

Nachfolgende Tiere sind mit ihrem Namen durcheinandergeraten! Welche sechs Tiere gibt es wirklich?

Brillenwal,  Ameisengorilla,  Koalaschwein,  Buckelschlange, Hängebauchbär, Bergbär.

Nr. 1

 

Welcher Buchstabe gehört hier nicht hin
und wie oft ist er eingefügt?

OOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOO
OOOOOOOOOOOOOOCOOOOOOOO
OOOOOOOOOCCOOOOOOOOOOOO
OOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOO
OOOOOOOOOOOOOOOOCOOOOOO 

Nr. 2

 

Welcher Buchstabe gehört hier nicht hin
und wie oft ist er eingefügt?

FFFFFFFFFFFFFFFFEFFFFFFFFFFFFFFF

FFFFFEFFFFFFFFFFFFFFFFFFFFFFFFFF
FFFFFFFFFFFFFFFFFFFFFEEFFFFFFFFF
FFFFFFFFFFFFFFFFFFFFFFFFFFFFFFFF
FFFEFFFFFFFFFFFFFFFFFFFFFFEFFFFF        

 Nr. 3

 

Welche Zahlen gehören nicht in die Aufzählungund wie oft ist welche Zahl eingefügt?

8888888888838888888888 888888
8888888888888888883388888888
8888883888888888888888888888
8888688888888888888888888888
8888888888888888888889888888           


 Rästsel zur Fastenzeit

 

Ordnen Sie die Sätze zur Fastenzeit so, dass sie einen Sinn ergeben:

 

ihr | Gesicht | macht | wie | Wenn | Heuchler. | kein | finsteres | die | fastet,

 

sein | streckt | Brotkorb | hängt, | höher | den | Leben. | Wer |

 

Fasten | die | beste | ist | Gelegentliches | Heilnahrung. |

 

auch | Dreimal | schlecht | ist | gefastet | gegessen, |

 

vom | lässt | vollem | Magen | Fasten | sich | reden | leicht | Mit |

 

 

 Wenn ihr fastet, macht kein finsteres Gesicht, wie die Heuchler. (Math, 6.16)

 

 

Zum Zeitvertreib! Jedes Wort von rechts nach links lesen

 

niE fpoklhoK dnats neben menie kcotsnesoR
dnu etuahcs tbeilrev eiw nie kcobnegeiZ
hcilgätgat red esoR ednehülb thcarP.
dnU senie segaT - sad tßieh ieb thcaN,
ad tleih red fpoklhoK se thcin rhem sua,
se etssum sua menies zrehlhoK suareh!
rE eteink redein, re etzfues, re ruwhcs:
"hcI ebeil hciD esoR! - hciD ebeil hci run"!
dnU tah, eiw sad os uz nehehcseg tgelfp,
red esoR nies zrehlhoK uz neßüF tgeleg.
dnU eid esoR?
mI nleknuD s'tah dnamein n'heseg.
mI netshcän rhaJ - saw raw ad lhow?
dnats neben red esoR
LHOKNESOR

 

 

aus Facebook - Haus der Senioren

 

Gelassen bleiben ...

 

Der Erlkönig lässt grüßen.

 

 

 

 

 

Text aus Facebook - Haus der

           Senioren Cloppenburg

 

Foto über WhatsApp


Auflösungen siehe oben in der blauen Leiste: Rätsellösungen (bitte anklicken).